UNESCO WELTERBE SCHWEIZ

X03_StGallen2.jpg03_StGallen2.jpg

Eine Kurzfilmserie über die Welterbestätten der Schweiz im Auftrag der Schweizerischen UNESCO Kommission.

Inhalt

Anlässlich der Unterzeichnung der Schweizer Charta zum Unesco Welterbe hat Mira Film eine Reihe von 34 Kurzfilmen produziert. Anhand von Info-Modulen, Porträts von Objekten und Personen werden alle 11 Welterbestätte der Schweiz vorgestellt. Die Filme vereinen unter einem einheitlichen künstlerischen Konzept die cineastische Handschrift der Regie von Fabian Wegmüller, Niccolò Castelli, Renata Grünenfelder, Samuel Chalard, Vadim Jendreyko, sowie von Studierenden der Haute école d’art et de design / HEAD Genf.

Mitarbeiter

Regie: Fabian Wegmüller, Niccolò Castelli, Renata Grünenfelder, Samuel Chalard, Vadim Jendreyko, Studierende der Haute école d'art et de design / HEAD Genf
Musik und Sound Design: Daniel Almada
Animation: Klaus Affolter, Christine Kaufmann
Schnitt:
Caterina Mona, Jean-Pierre Schoch, Samuel Chalard, Renata Grünenfelder, Vadim Jendreyko
Produktionsleitung Mira Film: Susanne Guggenberger
Projektmanagement Schweizerische UNESCO-Kommission: Jeanne Berthoud

Info

Die Kurzfilme sind in vier Sprachen verfügbar (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch).
Welterbestätten in der Schweiz:
Altstadt von Bern
Benediktinerinnen-Kloster St. Johann in Müstair
Stiftsbezirk St. Gallen
Drei Burgen sowie Festungs-und Stadtmauern von Bellinzona
Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch
Monte San Giorgio
Lavaux, Weinberg-Terrassen
Schweizer Tektonikarena Sardona
Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina
La Chaux-de-Fonds / Le Locle, Stadtlandschaft Uhrenindustrie
Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen

Presse

Anfragen an info@unesco.ch

Vod - DVD

Link zu den Filmen online: https://vimeo.com/unescoch/albums
Eine DVD ist in Planung.

Links:
www.unesco.ch
https://vimeo.com/unescoch/albums